Berlin Press

Freitag
16. Nov 2018
Home Wirtschaft Messeauftritt der Creotecc GmbH auf der Intersolar 2013

Messeauftritt der Creotecc GmbH auf der Intersolar 2013

Freiburg. Der Countdown zum Messehighlight 2013 hat begonnen. Die Creotecc GmbH startet nach der positiven Bilanz 2012 optimistisch in die Messevorbereitung. Auf die Messebesucher warten 140 Quadratmeter technische Highlights. Im gewohnt hochwertigen Creotecc-Ambiente steht dieses Mal die Freiland-Montage im Mittelpunkt. Mit CREOTERRA-QUICKROOT präsentiert der Hersteller solarer Montagesysteme aus der Solarhauptstadt Freiburg im Breisgau ein Freiland-Montagesystem, dessen spezielle Fußkonstruktion höchste Stabilität auch bei geringer Einbindetiefe gewährleistet. Für die Fundamentierung müssen weder Bodenpfosten eingerammt noch Betonversiegelungen durchgeführt werden. Das System ist schnell geplant und mit nur wenigen Werkzeugen montiert. Es eignet sich besonders für private Solarstromproduzenten und den Einsatz auf Deponien.



Im Blickpunkt steht weiterhin das Thema Auslegung. PV-Planung ist oft mit hohem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. CREOTOOL 2.0, die erste webbasierte PV-Planungssoftware von Creotecc, zeigt, dass von der Eingabe der Projektdaten bis zur Ergebnispräsentation lediglich fünf bis zehn Minuten vergehen müssen. Daneben bietet das Programm zahlreiche weitere Vorteile: keine Installation einer Benutzersoftware, automatische Updates sowie eine zeit- und ortsunabhängige Projektbearbeitung, die auch parallel von mehreren Mitarbeitern möglich ist.

Die Creotecc GmbH bietet den Messebesuchern einen Überblick über die verschiedenen Montagesysteme: „Ob Freiland, Flachdach, Schrägdach oder Fassade – wir bieten für nahezu jede Dachsituation die richtige Montagelösung“, so Creotecc-Geschäftsführer Ulrich Bartmann.

Der Messestand befindet sich in Halle B3.540.




Über die Creotecc GmbH
Die Creotecc GmbH ist ein RAL-zertifizierter Hersteller von Montagesystemen für Photovoltaikanlagen. Die Produkte basieren auf über 25 Jahren Erfahrung in der Solarbranche. Gemeinsam mit Handwerk, Industrie und unabhängigen Instituten werden die Montagesysteme und Dienstleistungen fortwährend optimiert und den wachsenden Bedürfnissen angepasst. Ziel der Entwicklungsarbeiten ist es, sichere und langlebige Produkte in hochwertiger Qualität zu einem günstigen Preis zu realisieren.
 

Anzeigen