Berlin Press

Freitag
16. Nov 2018
Home Beruf & Bildung Wir finanzieren Ihr Studium: Alstom schreibt Innovationspreis aus

Wir finanzieren Ihr Studium: Alstom schreibt Innovationspreis aus

`Öffnen Sie mit uns ein neues Kapitel in der Geschichte des Schienenverkehrs`, betont Dr. Martin Lange.Salzgitter. Das Bahntechnikunternehmen Alstom Transport aus Salzgitter ruft Studenten aus ganz Deutschland auf, sich mit Ideen rund um das Schienenfahrzeug der Zukunft für den Innovationspreis 2010 zu bewerben.

„Wir brauchen innovative und kreative Köpfe, um den Schienenverkehr auch in Zukunft attraktiv zu gestalten. Mit dem Alstom Innovationspreis haben wir ein Mittel geschaffen, um unseren akademischen Nachwuchs zu unterstützen und finanzieren den Gewinnern das Studium.“, sagt Dr. Martin Lange, Vorsitzender der Geschäftsführung von Alstom Transport Deutschland.

Der Gewinner des Innovationspreises erhält für die kommenden sechs Semester jeweils 1000,- Euro. Der zweite und der dritte Preisträger erhalten jeweils sechs Semester lang 500,- bzw. 250,- Euro als Unterstützung.

Zunehmende Urbanisierung und Alterung der Gesellschaft gehören zu den großen Herausforderungen der Zukunft. Daraus ergeben sich neue Anforderungen für Städte und Regionen: Engpässe beim Personentransport, Zunahme von Fahrgästen mit eingeschränkter Mobilität, aber auch die Einflüsse des Klimawandels müssen bewältigt werden. Alstom schreibt den Innovationspreis aus, um diese gesellschaftlichen Themen in den Blickpunkt zu rücken und gemeinsam mit dem kreativen Nachwuchs innovative Lösungen zu finden.

Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 24. September 2010. Bewerben können sich Studenten als Einzelpersonen oder Team von allen Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland. Eine unabhängige Experten-Jury wird die Einsendungen bewerten. Die Verleihung des Preises findet im Herbst 2010 statt. Schirmherr ist wieder Jörg Bode, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Neben ihm werden weitere Gäste aus Wirtschaft und Politik anwesend sein.

„Als einer der weltweit führenden Systemanbieter von Bahntechnik mit Standorten in Berlin, Salzgitter, Stendal und München sind wir dem Technik-Standort Deutschland verpflichtet. Wir sehen großes Potential in unserem Land und möchten jungen Akademikern die Gelegenheit geben, ihren Beitrag zu leisten und dafür Anerkennung und ein attraktives Preisgeld zu gewinnen“, sagt Lange.

Alle Details zum Alstom Innovationspreis und zur Teilnahme finden Sie unter www.alstom-innovationspreis.de

Bildunterschrift zum Motiv: "Öffnen Sie mit uns ein neues Kapitel in der Geschichte des Schienenverkehrs", betont Dr. Martin Lange.

 

Anzeigen